Polyurethanboden (PUR) – der ästhetische Bodenbelag

Polyurethanbodensysteme verhalten sich elastisch. Sie sind im ausgehärteten Zustand umweltfreundlich und toxikologisch unbedenklich. Ihre geschlossene Molekularstruktur der Oberfläche garantiert eine einfache Pflege und schnelle Reinigung. Chlorlösemittel oder Formaldehyd sind nicht vorhanden, sodass ein Ausgasen des verlegten Bodens nicht stattfindet. Weitere Eigenschaften sind mittelschwere mechanische Belastbarkeit und Abriebfestigkeit. Ideal also für Bodenflächen mit hohem Publikumsverkehr bei gleichzeitig gehobenen ästhetischen Ansprüchen.

Wir haben für fast alle Anwendungsfälle spezielle Kombinationen von einzelnen Komponenten entwickelt und in zahlreichen Projekten erprobt.

Andere Kunstharze: Acryl (PMMA), Epoxid (EP), Polyurethan-Beton

Eigenschaften:

  • mittlere mechanische Belastung
  • trittschalldämmend
  • flexibel
  • rissüberbrückend
  • lösemittelfrei
  • alle Rutschhemmklassen
  • UV-beständig (Versiegelungen)


    Erhältliche Standard-Farben: Farbtonkarte


Einsatzgebiete:

  • ästhetische Bodenbeläge
  • komfortabler Bodenbelag
  • ableitfähige Systeme
  • UV-beständige Versiegelungen
  • Industrie / Gewerbe
  • Handel / Handwerk
  • Flure
  • Krankenhäuser
  • Schulen und Kindergärten
  • Ladenpassagen


Farbbeispiele für PUR-Bodenbeläge

RAL 1002
RAL 3009
RAL 6002
RAL 7023
SearchMenu